Teamcoaching

New Work - New Teamspirit

Gemeinsam ist er zu schaffen - der Aufbruch in ein neues Zeitalter!

Da jeder Veränderungsprozess im Unternehmen mit seinen Teams steht und fällt, sind sie explizit aufgefordert, den Wandel mitzugestalten.

Hilfreich kann ein Teamcoaching sein, das den Prozess begleitet. Ein Coaching fördert mehr Klarheit hinsichtlich individueller, für die Teams stimmiger Entwicklungswege. Zudem stärkt es die Fähigkeit der Teams zu mehr Selbstbestimmung und Selbstverantwortung für ihren Anteil am unternehmerischen Erfolg. Das Teamcoaching ist auch eine gute Gelegenheit, alte Geschichten, die das Miteinander behindern, anzuschauen, zu verstehen und zu befrieden. Hilfreich in diesem Prozess kann das Einsetzen des LINC PERSONALITY PROFILER sein, einem modernen, fundierten und nachhaltig wirkungsvollen Ansatz der Persönlichkeitsanalyse und - entwicklung.

Faktoren, die Entwicklungen im Team voranbringen, sie gut rüsten für den Wandel hin zu New Work, sind:

  • gemeinsame Visionen - an denen das gesamte Team mitwirkt, denn sie stiften Identität

  • Reflektion und Auseinandersetzung - zur Sichtweise der Teammitglieder auf ihre Alltagsrealität. Nicht selten nehmen sie einen unterschiedlichen Blickwinkel darauf ein, was den Arbeitsablauf und das Miteinander massiv behindern kann. Ziel des Austauschs ist  das Entwickeln einer gemeinsam geteilten Sichtweise auf die Alltagsrealität, bereichert durch die verschiedenen Blickwinkel der Kollegen.

  • Etablieren einer Gesprächskultur - denn Reflektion und Austausch verlangt ein Sich-Ausdrücken-Können, ein Verstehen, die Bereitschaft und Fähigkeit der Teammitglieder zum Perspektivwechsel. Nur so kann gemeinsames Lernen und Entwicklung im Team geschehen.

  • Professionalisierung - versteht sich im Zusammenhang mit Teamcoaching als kompetente Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit sowie der eigenen sozialen Kompetenzen.

  • Systemdenken - meint ein vernetztes Denken, das den Blick des Teams über den eigenen Tätigkeitsbereich hinaus weitet. Probleme werden auf diese Weise ganzheitlicher betrachtet und in besserer Vernetzung - auch mit anderen Teams - angegangen.

Die Rolle des Teamcoachs im Prozess

Das Coaching schafft einen Raum in dem das Team sich unter externer Begleitung begegnet und sich über eine vereinbarte Dauer mit relevanten Themen der Teamrealität beschäftigt, um in die erwünschte Veränderung zu kommen.

Der Teamcoach sieht sich in erster Linie als Moderator, dem Team als Ganzes, als Einheit verpflichtet.

Er achtet im Coaching auf den äußeren Rahmen sowie auf den sich entwickelnden Prozess. Mit seiner sensiblen Wahrnehmungsfähigkeit für Stimmungen, für Kommunikationsstile, für Aussagen zwischen den Zeilen, teilt er dem Team seine Beobachtungen mit und unterstützt damit einen offeneren Umgang mit Problemen. Er macht sie besprechbar.

Mit geeigneten Methoden fördert der Coach den Erkenntnisprozess der Teammitglieder und unterstützt damit den Veränderungsprozess als solchen.

 

Haben Sie Interesse an diesem Angebot?
Dann schreiben Sie eine eMail an info(at)me-us.eu
oder rufen Sie an unter 089-22 53 91 33.