me : us

Selbstführung stärkt.
Mich. Uns alle.

me : us steht für ein zwischenmenschliches Gesetz im Leben, das auch in der Arbeitswelt zum Tragen kommt:

Indem ich lerne, meine Bedürfnisse wahrzunehmen und freundlich für sie einzustehen, ermutige ich mein kollegiales Umfeld, dies ebenfalls für sich zu tun. Auf diese Weise tragen wir gemeinsam zu mehr Offenheit im Umgang miteinander bei und schaffen damit einen höheren Lebenswert im Unternehmen.

Sie fragen sich, wie das gemeint ist?

Nun, indem ich:

  • spüre, was mir gut tut und was nicht, es mit freundlicher Klarheit kommuniziere und einen verantwortungsvollen Umgang damit finde
  • meine Belastungsgrenze besser wahrnehme - immer wieder aufs Neue - und  bewusst entscheide, ob die aktuelle Situation es erfordert, sie zu überschreiten
  • meine Talente lebe, sie fördere und sinnvoll in den Dienst der Gemeinschaft stelle
  • lerne, mich selbst ernst zu nehmen und für mich einzustehen, auf eine Weise, die auch meinem Gegenüber Achtung zollt

... dann ermutige ich damit mein kollegiales Umfeld, ebenfalls für sich zu sorgen, eigene Bedürfnisse ernstzunehmen, sie zu achten, zu kommunizieren und verantwortungsvoll mit ihnen und damit mit sich selbst umzugehen.

Ein Verhalten wie dieses bringt Reife in den zwischenmenschlichen Kontakt! Es geschieht weniger aus Konditionierungen heraus, wird reflektierter, offener und wertschätzender. Das Ergebnis ist ein gesünderes Arbeitsumfeld. Dadurch steigt die Arbeitsmotivation, die Stimmung im Team, das Verständnis füreinander.

Von der Fähigkeit, sich selbst zu führen, profitiert somit nicht nur das Individuum, sondern auch das Team und letztendlich die gesamte Organisation!

New Work - dem Wandel eine Chance

Die globalisierte Arbeitswelt nötigt uns zu einem tiefgreifenden Wandel. Wir müssen die Arbeit nicht neu erfinden, uns aber neu dazu positionieren, unsere Arbeitshaltung reflektieren, unsere Methoden der Zusammenarbeit überprüfen und uns den sich daraus ergebenden Notwendigkeiten stellen.
 

Klassische Rollen des Berufslebens sind im Begriff, sich zu verändern und mit ihnen wird der Mensch sich verändern, der sich dieser Rollen bedient.

Der Wandel verlangt nach uns, nach unseren Visionen, nach unserer Verantwortlichkeit und unserer Erfahrung. Gestalten wir ihn aktiv mit!

 

Erfahren Sie mehr über New Work als Chance

Selbstkompetenztrainings

New work - same workers? Das kann nicht funktionieren! Die Mitarbeiter - sie alle - müssen sich neu ausrichten... und mit ihnen das gesamte System!

me:us hat ein Selbstkompetenztraining entwickelt, das es vermag, mehr Bewusstheit ins eigene Verhalten zu bringen und erwünschte Verhaltensweisen zu stärken. Durchläuft ein Team das me : us Selbstkompetenztraining gemeinsam, bereitet dies den Boden für mehr Verständnis füreinander, für mehr Offenheit und Akzeptanz im gegenseitigen Kontakt. Das gemeinsame Training kann dazu führen, dass Teammitglieder sich gegenseitig in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützen und damit für Nachhaltigkeit im Veränderungsprozess sorgen.
 
Das me : us Selbstkompetenztraining vermag es, Teamkulturen zu stärken!
 
 

Erfahren Sie mehr über das me : us Selbstkompetenztraining

Führungscoachings

Agile, selbstverantwortliche Mitarbeiter können nicht weiterhin nach herkömmlichen Modellen geführt werden.  Auch und vor allem Führungskräfte müssen lernen, ihre Rolle neu zu definieren und sie neu zu leben.

Sich New Work zu stellen, ist echte Pionierarbeit!

... und eine tolle Herausforderung für die gesamte Führungsriege im Unternehmen. Es erfordert Mut, wirkt befreiend und kann ungeahnte Kräfte freisetzen!

 

Erfahren Sie, wie wir Sie dabei unterstützen können

Teamcoachings

Um Change-Prozesse mitzutragen und mitzugestalten, müssen Teams die Möglichkeit bekommen, sich damit auseinanderzusetzen und ihren eigenen Weg in die Veränderung zu finden. Nicht selten sind es alte Geschichten, die den Aufbruch in eine neue Zeit behindern. Schwierigkeiten wollen angeschaut, verstanden und bearbeitet werden, um sich wieder beruhigen zu können. Teamcoachings bieten die Gelegenheit, dies gemeinsam zu tun und werden damit zum Wegweiser für ein gesundes Miteinander.

Ziel von Teamcoachings ist eine gute Zusammenarbeit, die alle im System stärkt und das Team als Ganzes voranbringt.

 

Erfahren Sie mehr über Teamcoachings

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Stress ist ein starker Motor der Weiterentwicklung! Die Geschichte unseres Planeten kennt viele Beispiele dafür. Aktuell sind es rasant um sich greifende Erschöpfungssymptome und weit verbreiteter Burnout, die uns zu einer Veränderung nötigen.

Sind Sie bereit, für einen neuen und doch erprobten Weg im Umgang mit Stress?

Stressbewältigung durch Achtsamkeit ist ein wissenschaftlich erforschtes, gut fundiertes Verhaltenstraining!

Es will  als Weichenstellung verstanden wissen, zur Befreiung von eigenen alten Konditionierungen und Verhaltensmustern, die äußeren Stress massiv verschärfen können. Zudem bietet es Methoden, gezielt und bewusst zur Ruhe zu kommen.

 

Erfahren Sie mehr über Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Personal Stress- und LifeCoaching

Stress- und Lifecoachings

Die gute Nachricht ist, dass wir Stress nicht hilflos ausgeliefert sind! Auch nicht unangenehmen oder schwierigen Lebenssituationen! Denn es ist immer möglich, einen Umgang damit zu finden.

Wer lernt, eigene Grenzen deutlicher zu spüren, besser im Kontakt mit sich selbst zu sein und wer lernt, adäquater für sich zu sorgen, wird gelassener durchs Leben gehen.

Ein Coach begleitet Sie in diesem Lernprozess, hilft Ihnen zu sehen, welche eigenen Verhaltensmuster Ihnen das Leben erschweren, begleitet Sie auf Ihrem ganz persönlichen Entwicklungsweg.

 

Gönnen Sie sich ein Personal Stress- und LifeCoaching!